KontaktBestellungDownloadSupport-ForumHandbuchMuster-BücherMuster-Grafiken

 

 

Willkommen auf der Website des führenden Programms zur Präsentation von Familienforschungsergebnissen.


Familienchroniken

Integrierte hochwertige Textverarbeitung.
Dokumenterzeugung auf der Basis von Vorlagen.
Zahlreiche fertige Vorlagen-Beispiele.
Automatische Einbindung von Personendaten.
Abschnitte mit frei formuliertem Text.
Eingefügte Bilder mit herumfließendem Text.
Automatische Erzeugung eines strukturierten Inhaltsverzeichnisses.
Automatische Erzeugung eines Personen-verzeichnisses mit Buchstabenverzeichnis.
Festlegung von Stichwörtern und automatische Erzeugung eines Stichwortverzeichnisses.
Perfekte interne Navigation (PDF-/HTML-Dateien).
Direkter Druck und Export in PDF-, HTML-, RTF- und TXT-Dateien. HTML-Export für Homepage.

 

Stammbäume + Ahnentafeln

Klare Strukturen für einen sofortigen Überblick.
Auch der unerfahrene Betrachter erfasst sofort intuitiv die Zusammenhänge.
Spezielle Strukturen mit allen Verwandten.
Einzigartige PDF-Dokumente mit einer perfekten internen Navigation zwischen der grafischen Darstellung und der integrierten Kartei.
Direkter Druck und Export in PDF-, BMP-, JPG-,  GIF- und EMF-Dateien.

Die Leistungsmerkmale, die Systemvoraussetzungen und Screenshots finden Sie im Online-Handbuch.


Spitzen-Plätze für den Stammbaumdrucker

Platz 1 bei den Bewertungen durch die Anwender

Platz 5 / 27 unter den meistgenutzten Programmen

Quelle: Umfrage durch COMPUTERGENEALOGIE, Magazin für Familienforschung, Heft 4/2014

Es war noch nie so einfach, eine

herausragend gestaltete Familienchronik

zu schreiben. Die interne Textverarbeitung des
Stammbaumdruckers wurde speziell dafür entwickelt. Schauen Sie einmal in den Abschnitt
Die Textverarbeitung im Online-Handbuch.

Sind Sie an einer ganztägigen Programmpräsentation interessiert?
Wenn Sie einen Raum und wenigstens 30 Teilnehmer organisieren können, melden Sie sich per E-Mail.


Vorfahrenbäume ("Ahnentafeln") und Nachkommenbäume ("Stammbäume", "Nachkommentafeln") in der klassischen, übersichtlichen Form wünscht sich jeder Familienforscher, um die Ergebnisse seiner Recherchen für die Familie anschaulich zu dokumentieren. Verschiedene Verwandtschaftsbäume können komplexe Familienstrukturen darstellen. Das Programm Stammbaumdrucker ist das effiziente Werkzeug, mit dem man hochwertige, repräsentative Grafiken erstellen kann. Bereits mit wenigen Mausklicks erhält man ausgezeichnete Ergebnisse, und schon nach kurzer Einarbeitung nutzt man alle Möglichkeiten der individuellen Gestaltung.

Sehen Sie mit dem Stammbaumdrucker erstellte Muster-Grafiken und Beispiele für die Gestaltungsmöglichkeiten von Personen-Boxen.

Der Stammbaumdrucker ermittelt die Struktur aus den Personendaten, die als Gedcom-Datei oder als Stammbaumdrucker-Familiendatei vorliegen müssen. Die Darstellung der Grafiken kann in vielfältiger Weise entsprechend den persönlichen Wünschen eingestellt werden. Außerdem kann man mit frei platzierbaren Text-, Bild- und Geo-Objekten die ansonsten automatisch erzeugte Grafik sehr individuell gestalten.

Mit dem Programm Stammbaumdrucker kann jeder PC-Anwender selbst Grafiken in beliebigen Formaten drucken, auch auf Großformatdruckern, die in Copyshops und Printshops zur Verfügung stehen. Und jeder kann Grafiken innerhalb des Programms als PDF-Dateien exportieren und diese in Copyshops oder Printshops ausdrucken lassen.


Familienchroniken sind die klassische Form der Dokumentation der Familiengeschichte. Hierbei werden nicht nur die Verwandtschaftsverhältnisse dokumentiert, sondern auch die Lebensverhältnisse der Vorfahren und vielleicht auch die Lebensläufe einiger Personen beschrieben.

Heutzutage muss eine Familienchronik nicht unbedingt ausgedruckt werden. Ein Exemplar als PDF-Datei lässt sich gut als E-Mail-Anhang verschicken. Und ein Exemplar als HTML-Datei kann als Teil einer Homepage mit entsprechenden Zugangsbeschränkungen den Verwandten zugänglich gemacht werden.

Sehen Sie mit dem Stammbaumdrucker erstellte Muster-Bücher.

Der Stammbaumdrucker verfügt über eine hochwertige Textverarbeitung, die mit Hilfe sogenannter Vorlagen auf die Personendaten zugreifen kann, die als Gedcom-Datei oder als Stammbaumdrucker-Familiendatei vorliegen müssen. Vorlagen enthalten neben dem frei formulierten Text sogenannte Befehls-Felder und Daten-Felder. Diese Felder steuern beim abschließenden automatischen Übersetzungsprozess die Übernahme von Personendaten in den Text. Der Anwender schreibt also in der Regel eine Vorlage, und das fertige Dokument entsteht durch die Übersetzung dieser Vorlage. Nach Änderungen an den Personendaten kann unter Verwendung der gleichen Vorlage mit wenigen Mausklicks ein aktualisiertes Dokument erzeugt werden.

In der Textverarbeitung steht eine Vorlagen-Fibel zur Verfügung, die zahlreiche fertige Vorlagen zum Kopieren enthält. Wer Vorlagen selbst schreiben möchte, findet im Handbuch und in der Vorlagen-Fibel die notwendigen Informationen über die Funktionen der Befehls- und Daten-Felder. Die Beschreibung im Handbuch geht sehr ausführlich Schritt für Schritt vor, sodass jeder interessierte Anwender das Prinzip verstehen kann.